Messe_Inn-Salzach_Beitragsbild1

Bildungsmesse Inn-Salzach in Burghausen

Am Freitag, den 20. und Samstag, den 21. April informierten Susanne Egger und Laura-Marie King im Rahmen der Bildungsmesse Burghausen in Bayern mehr als 1600 Besucher über die Ausbildungsmöglichkeiten an der Villa Blanka. Eltern, Lehrer/innen und Schüler/innen haben sich dabei aus erster Hand über die Schule informiert. Die zwei Messetage waren begleitet von einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Es gab Möglichkeiten verschiedene Berufssparten hautnah zu erleben. Traditionelle und moderne Handwerksbetriebe, international tätige Unternehmen sowie etliche berufsbildende Schulen, auch aus Österreich, waren vertreten. Am Villa Blanka Stand haben wir an die 300 Marzipanrosen, verteilt, die zum Großteil von Besucher/innen, Schülerinnen und Schülern modelliert wurden. Bei einem Quiz verlosten wir zwei Dinner im Restaurant Nr.8.

Frau Sigrid Resch, Tirolerin und Geschäftsführerin der Burghauser Touristik GmbH besuchte ebenso unseren Messestand. Sie lobte die Ausbildung an der VILLA BLANKA.

Nach der Arbeit auf der Bildungsmesse blieb auch Zeit, die mittelalterliche Burgenstadt Burghausen, mit der längsten Burg der Welt zu besichtigen. FV Wolfgang Mucher organisierte außerdem eine Präsentation und Führung in der Edelbrennerei „Geistreich“. Edelbrandsommelier Jochen Kuntz gab den angehenden Jungbarkeeperinnen spannende Einblicke in die Destillation von Edelbränden, die Komposition von Likören und ausgefallenen exotischen Edelbrandspezialitäten. Und beim Abendessen im Hotel Post konnten wir Johanna Mitterer, Besitzerin mehrerer Gastronomie- und Hotelbetriebe in Burghausen von der Ausbildung an der Villa Blanka begeistern.

Es war durchwegs ein erfolgreicher Messeauftritt.