Cool_Ost_West_Beitragsbild1

COOL OST trifft auf COOL WEST

In der Zeit von 20. – 23 Februar 2018 organisierte die HLT Villa Blanka im Rahmen des COOL Unterrichts einen Schulaustausch mit der HLTW 21 Wassermanngasse aus Wien.
Die Idee der gemeinsamen Projekttage hatte Frau Mag. Daniela Krismer (eine ehemalige Italienischlehrerin der Villa Blanka, jetzt Lehrerin der HLTW 21 Wien Wassermanngasse), die mit Frau Mag. Sylvia Hammer die Projekttage organisierte.

Eine Klasse des zweiten Jahrganges der Wiener Schule (14 SchülerInnen, KV Mag. Daniela Krismer), begleitet von zwei LehrerInnen und einer Italienischassistentin, besuchten die 2BK Klasse (24 SchülerInnen, KV Mag. Hermann Münst) der Villa Blanka.

Dank unserer sehr guten Infrastruktur konnten die SchülerInnen und LehrerInnen im Internat der Villa Blanka untergebracht und verpflegt werden und sie fühlten sich bei uns sehr wohl.
Im Hinblick darauf, dass die SchülerInnen auch Innsbruck kennenlernen sollten, waren beide Klassen in die Organisation der Projekttage eingebunden.
Das Programm war sehr abwechslungsreich und reichte von einer Stadtführung mit Schnitzeljagd über gemeinsames Kochen von Tiroler Spezialitäten, der Ausarbeitung und Präsentation eines COOL Auftrags mit dem Motto „Zwei Schulen lernen sich kennen“ bis zu einem Kinobesuch, einem netten Pizzaabend und einem Besuch bei den Swarovski Kristallwelten in Wattens.

Das Ziel des Austausches war der interkulturelle Austausch der SchülerInnen zweier COOL Schulen, das gemeinsame Erarbeiten und die Präsentation von Ergebnissen eines COOL Auftrages und die Entwicklung sozialer Kompetenzen, die sich automatisch ergeben, wenn jungen Menschen die Möglichkeit gegeben wird, gemeinsam zu interagieren.

Die Klasse 2BK der Villa Blanka freut sich schon, dass sie im nächsten Schuljahr in Wien zu Gast sein darf.