Monincup2018_Beitrag1

Gold und Silber beim Monin-Cup 2018

Bereits zum 10 Mal haben Schüler/innen der Villa Blanka am Monin-Cocktail-Cup teilgenommen.

Die Jungbarkeeper/innen Denise Patsch, Marina Geisler und Daniel Engl waren im Jubiläumsjahr besonders erfolgreich. Doch fangen wir von vorne an. Wie vor jedem wichtigen Wettbewerb ist die Vorbereitung herausfordernd, jedoch wichtig für den Erfolg. Etliche gemeinsame Nachmittage und Abende verbrachten wir damit, an Rezepturen, Techniken beim Zubereiten der Cocktails und unserem Fachwissen zu feilen. Die komplette Palette an Monin Produkten wurde durchgetestet und die ein oder andere Geschmackszelle geopfert, bis schließlich die finalen Cocktails eingereicht werden konnten. Am 14. März ging es schließlich in die Wirtschafts- und Tourismusschulen Pannoneum am Neusiedlersee.

Nach dem ersten Wettbewerbstag genossen wir das Galadinner. Zwischen den Gängen wurden die Preisträger bekannt gegeben. Neben dem Loyality Preis für die 10-jährige Treue haben zudem den Preis für den besten Wissenscheck und die Silbermedaille in der Team Gesamtwertung erhalten. Als einzige Schule erhielten wir zwei Tickets für das Jungbarkeeper Finale am folgenden Tag. Doch damit ist diese Erfolgsgeschichte noch nicht zu Ende. Während Denise Patsch und Marina Geisler am Folgetag erfolgreich im Finale waren, kreierte Daniel Engl in der Szigeti Sekt-Challenge einen Sektcocktail der Sonderklasse und holte damit den Tagessieg, also die Goldmedaille nach Innsbruck.

Die Tage im Burgenland waren eine tolle Erfahrung die wir nicht mehr so schnell vergessen werden. Hiermit gilt noch ein großer Dank unserem Trainer OSR Josef Kölbl für die kompetente Betreuung vor, während und nach dem Wettbewerb und insbesondere für die netten und lustigen Tage im Burgenland.

Fotos: (C) Gerhard Rebl