header_villa_blanka

Tourismusschulen
VILLA BLANKA

 

Die Villa Blanka ist eine der top Schulen für Tourismus weltweit. Die Privatschule wurde 1950 gegründet und erhebt sich über der Tiroler Hauptstadt Innsbruck. Sie ist die älteste Tourismusschule in Tirol und als Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht bietet sie eine umfassende theoretische Ausbildung mit starker Praxisorientierung. Dieser Bildungsauftrag lässt sich deshalb ideal umsetzen, weil durch den Trägerverein (Wirtschaftskammer Tirol und die Fachgruppen Gastronomie / Hotellerie) ein Zusammenwirken von Schule und Wirtschaft in Theorie und Praxis gegeben ist.

Vier-Säulen-Modell

Praxisausbildung

  • Küchenführung und Organisation
  • Restaurant und Getränkekunde
  • Betriebspraxis
  • Ernährungslehre

Sprachausbildung

  • Deutsch
  • Englisch
  • wahlweise Französisch
  • oder Italienisch

Kaufmännische und touristische Ausbildung

  • Rechnungswesen, Betriebswirtschaft
  • Tourismusmarketing und Kundenmanagement
  • Ausbildungsschwerpunkte (Entrepreneurship, 3. lebende Sprache)
  • Recht
  • Officemanagement etc.

Allgemeinbildung

  • Geschichte und Kultur
  • Tourismusgeographie
  • Naturwissenschaft und Lebensmitteltechnologie
  • Mathematik (nur HLA und AL) etc.