Welttourismustag_Beitrag2

Welttourismustag an der Villa Blanka

38. Welttourismustag in Tirol

Am Dienstag, 21. November 2017, fand in den Tourismusschulen Villa Blanka in Innsbruck in Zusammenarbeit mit der Tirol Werbung, der Wirtschaftskammer Tirol und dem Tourismusreferat der Diözese Innsbruck ein Projekttag zum Thema „Nachhaltiger Tourismus“ statt – eine Veranstaltung mit 220 angemeldeten Teilnehmer/innen.

Mitgemacht haben Schüler/innen aus 5 Klassen in den unterschiedlichsten Bereichen. Die Inhalte wurden zuvor im Tourismus-Unterricht erarbeitet.

Die Klasse 4B hat die Event-Organisation gemacht, aus der Klasse 3B kamen die 3 Moderatorinnen der geführten Diskussion und die 2 Organisatoren des Gewinnspiels mit Tombola.

Aus dem Aufbaulehrgang 5ALW kam die Idee mit den großen Buchstaben des Wortes Nachhaltigkeit und dem kurzen Video-Clip dazu (siehe links) sowie die Begriffe, die  in der Darstellung des Bundeslandes Tirol enden (PowerPoint), der Flyer zu Voluntourismus sowie die Ideen aus der VillaBox für das Mittagessen.Die Klassen 5A und 5B lieferten Ideen für die Fragen der geführten Diskussion. Die Moderator/innen der Veranstaltung kamen aus der 4B.

Es war ein sehr umfassendes Projekt mit der Beteiligung unterschiedlicher Altersgruppen.

Programm

09:00-09:30 h Ankommen, Information zum Gewinnspiel mit Tombola
09:30 h Begrüßung Sabine Wechselberger Direktorin der Tourismusschulen Villa Blanka Innsbruck

Interviews zum Thema

Mario Gerber Obmann Fachgruppe Hotellerie, Wirtschaftskammer Tirol
Florian Phleps Geschäftsleitung, Tirol Werbung
Magnus Roth Tourismusseelsorger der Diözese Innsbruck

Beiträge

Regionalität & Nachhaltigkeit.
Zukunftsperspektiven gedeihlicher Entwicklung.
Ernst Schwald
Bodensee Akademie Dornbirn, freie Lern- und Arbeitsgemeinschaft f. nachhaltige Entwicklung

Tourismus & Nachhaltigkeit. Die Rolle des Tourismus als „Sinnstifter“.
Michael Jell
Student, Absolvent der Tourismusschulen Villa Blanka

„Voluntourismus“. Freiwilligenarbeit als touristisches Produkt.
ECPAT Österreich a

Der Alpbacher Weg. Nachhaltige Entwicklung im Dorf der Denker.
Georg Hechenblaikner
Geschäftsführer Congress Centrum Alpbach

Pause

Geführte Diskussion

Sustainable Tourism – a Tool for Development?
Moderation: Schüler/innen der Villa Blanka

Gewinnspiel: Ziehung der Preise
Gemeinsames Mittagessen: Stärkung aus der VillaBox