Villa Blanka Innsbruck

Die Tourismusschulen
VILLA BLANKA

Der perfekte Ausbildungsort für deine Tourismus-Karriere.

Ca. 300 Schüler/Schülerinnen besuchen jährlich die VILLA BLANKA Innsbruck und haben damit die perfekte Wahl für ihre weitere Zukunft getroffen. Hier werden Jugendliche bestens für ihre Karriere in der Gastronomie und Hotellerie vorbereitet, um dann in der Praxis voll durchstarten zu können. Damit das gelingt, werden sie von ca. 40 Lehrkräften in einer breit gefächerten Palette an relevanten Unterrichtsgegenständen ausgebildet.

10 Gründe

Warum die VILLA BLANKA zu den besten Tourismusschulen weltweit gehört:

#schoolforlife

icon-dynamisch
dynamisch
icon-zukunftsorientiert
zukunftsorientiert
icon-nachhaltig
nachhaltig

Jetzt Schule gestalten!
Die Qualitätsarbeit der Tourismusschulen VILLA BLANKA

Die VILLA BLANKA Innsbruck hat sich intensiv mit der eigenen Qualitätsarbeit auseinandergesetzt und 3 „Modelle“ in einem Prozess auf breiter Basis entwickelt, die das Leitbild, die Marke und die Dialogkultur der Tourismusschulen darstellen.

Schulverein

Die VILLA BLANKA ist als Verein organisiert, der von der Wirtschaftskammer Tirol und den Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie getragen wird. Vereinsobmann ist Mag. Franz Staggl, Mag. Norbert Schöpf und Thomas Geiger, MBA fungieren als Geschäftsführer.

norbert-schoepf

Mag. Norbert Schöpf

Geschäftsführer

Produktmanager Sparte Weiterbildung – Tourismus und Lebensmittelgewerbe

franz-staggl

Mag. Franz Staggl

Obmann

Obmann-Stv. Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer Tirol

thomas-geiger_diefotografen-002

Thomas Geiger, MBA

Stv. Geschäftsführer

Spartengeschäftsführer Tourismus und
Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Tirol

Sei kein Gefangener der Vergangenheit:
Internet Explorer ist für unsere Technologie zu alt!
Bitte verwende einen der folgenden Browser!